Keine Leichen im Keller
Keine Leichen im Keller

Barbara Krohn

Keine Leichen im Keller


Jugendbuch
978-3-934983-60-1
370 Seiten, Paperback

14,90 €


Ein phantastischer Roman der »Regensburger Schülerakademie«.
Die AutorInnen sind: Maria Bittner, Viona Kagerer, Amelie Schmid, Bianca Scheuerer und Valentin Seewann

Edition Kreatives Schreiben


5 Menschen - 5 Wohnungen - 5 Geschichten

Ein Mietshaus wie jedes andere - doch sein geheimer Untergrund birgt magische Wege in andere Welten. Geht man in den Keller, um Bier zu holen, Wäsche aufzuhängen, in altem Gerümpel zu stöbern, dann kann es durchaus passieren, dass man sich plötzlich im alten Rom wiederfindet wie Edi, Leiter eines Edeka-Ladens. Oder wie der kleine Nick dem verstorbenen Großvater begegnet und ein Familiengeheimnis lüftet. Karin aus dem ersten Stock reist durch ein Gemälde in Zeit und Leben ihrer Vorfahren. Die junge Ellen gelangt in einen seltsamen Wald mit sprechenden Tieren. Und der Student Rockey wird durch einen Spiegel gesogen und gerät in eine eisige Welt der nichterfüllten Kinderwünsche.



  • Eine Leseprobe online lesen

  • Eine Leseprobe als PDF downloaden





  • Sie können gerne bei Ihrem Buchhändler vor Ort bestellen oder direkt bei:


    über Barbara Krohn
    Barbara Krohn ist gebürtige Hamburgerin und lebt seit über 20 Jahren mit ihrer Familie in Regensburg. Nach dem Studium der Germanistik und Italianistik unterrichtete sie vier Jahre lang deutsche Sprache und Literatur an der Universität in Neapel. Ihr erster Kriminalroman „Der Tote unter der Piazza“ (1998) wurde ebenso wie „Weg vom Fenster (1999) und der Kurzkrimi „Totentanz in Regensburg“ (2013) für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. „Rosas Rückkehr“ (2002) wurde vom ZDF unter dem Titel „Der Tote am Strand“ verfilmt. Es folgten Erzählungen, Gedichte sowie die dreibändige Neapelkrimiserie um Commissario Gentilini und die Hamburger Journalistin Sonja Zorn. Mit „Alltagsrettung“ erschien 2010 eine ganz und gar unkriminelle Sammlung von 54 poetischen Texten zum Überleben im Alltag.

    Barbara Krohn unterrichtet Kreatives Schreiben für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ist Herausgeberin der Edition Kreatives Schreiben im KernVerlag. 2002 erhielt sie den Kulturförderpreis der Stadt Regensburg, 2011 ein Arbeitsstipendium des Oberpfälzer Künstlerhauses für das VCCA in Virginia, 2012 wurde ihr für ihr Werk der Kunstpreis für Literatur der REWAG-Kulturstiftung verliehen.

    Mehr über Barbara Krohn erfahren Sie auf ihrer informativen Internetseite barbara-krohn.de.