Wagnis Weltreise
Wagnis Weltreise

Gerhard Rötzer

Wagnis Weltreise



Reise
978-3-934983-50-2
328 Seiten, Paperback

24,00 €


Ein Blick auf die Welt:
Außergewöhnliche Reiseziele, kulturelle Vielfalt, Umweltgefährdung und die politische Zukunft repräsentativer Schwellenländer.


Von 2003 bis 2005 reisten der Autor und die Fotografin Helga Hantschel einmal um die Welt. Ihre Eindrücke hielten sie in dem erfolgreichen Buch »Hinter dem Horizont« fest. Fast zehn Jahre später traten sie in ihre eigenen Fußstapfen und folgten ihrer ersten Reiseroute ein weiteres Mal.

Obwohl manche Strecken schon bekannt waren, blieb doch jede Fahrt hinter den Horizont wiederum ein Wagnis. Morsche Brücken, verschüttete Straßen, hunderte Kilometer Einsamkeit und extreme Temperaturen waren die Normalität. Das hohe Maß an Korruption in vielen Ländern zählt ebenso zu den Erfahrungen, wie die meist freundlichen Menschen vor Ort.

Die gelebte kulturelle Vielfalt steht im Fokus der Berichte, aber ebenso naturnahe Reiseziele, die fortschreitende weltweite Umweltgefährdung und die ungewisse politische Zukunft repräsentativer Schwellenländer.

Einen Buchauszug lesen

Alle Bücher von Gerhard Rötzer:
Labrador, Big Love
Patagonien
Wagnis Weltreise


Sie können gerne bei Ihrem Buchhändler vor Ort bestellen oder direkt bei:


über Gerhard Rötzer
Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses erfolgte der unmittelbare Aufbruch zu einer zweijährigen Weltreise. Die neuen Eindrücke waren gewaltig, die Grenzen verschoben sich weit hinter den Horizont.
Das Denken in anderen Kategorien begann, eine neue Werteordnung etablierte sich langsam in meinem Kopf. Nicht mehr der Konsum stand im Vordergrund, sondern der Wunsch nach Freiheit und ein Leben im Einklang in unverfälschter Natur. Das habe ich rund um den Erdball gefunden.

Mehr über Gerhard Rötzer erfahren Sie auf seiner informativen Internetseite gerhard-roetzer.com.